Neumond: Stillstand 

Foto: Persson Perry Baumgartinger, Bregenzerwald 2015
Foto: Persson Perry Baumgartinger, Bregenzerwald 2015

Wieder ist Neumond

... und heute möchte ich einen ganz besonderen Aspekt des Neumonds beschreiben: den Stillstand. Das vollkommene Innehalten. Der kurze Moment, wenn das Pendel beim Schwingen komplett still steht.

Sein & Nichtsein

Das ist für mich bisher der intensivste Moment des Neumonds. Dieser Moment des kompletten Stehens. Wie ein Sein und gleichzeitig Nichtsein.  Ein sehr kraftvoller Moment. Umso mehr, weil er nur sehr kurz ist und schwer fassbar. Aber gleichzeitig in seiner unglaublichen Kraft erlebbar. Ein sehr kostbarer Moment vollständiger Konzentration, in der alles losgelassen wurde. Ich glaube, dass dieser Moment der Höhepunkt des Neumondes und seiner Kraft für ist. Der Moment des vollständigen Loslassens ohne Bedingungen, diese Sekunde des Begreifens, dem das Loslassen automatisch folgt, ohne bewusstes Zutun. Wenn alles ist und gleichzeitig nicht ist. 

Erfahrung 

Ich weiß nicht, ob ich mich verständlich machen kann. Die Sprache ist ja nicht immer das beste Werkzeug, um Erfahrungen weitergeben zu können (und das sage ich als Sprachwissenschafter ;) Manchmal zeigt sie uns ihre Grenzen und eine bestimmte Erfahrung kann nur über andere Ebenen weitergegeben werden. Zum Beispiel über das eigene Erleben, also ohne Worte  oder Gebärden, sondern einfach, indem die Grundlagen des schamanische Reisens erklärt, die Trommel in die Hand genommen und für die reisebereiten Person/en getrommelt wird. Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die reisenden Person/en eine ähnliche Erfahrung machen und "am eigenen Leib" - natürlich auf ihre ganz eigene Art und Weise - spüren, was gemeint war. 

Eine kleine Reise

Wenn ihr also schon Erfahrung mit schamanischem Reisen habt, probiert es einmal aus: macht eine Reise zur Qualität des Neumonds. Ganz allgemein. Am besten natürlich in der Neumond-Zeit (also diese Tage). Nehmt euch Zeit & Raum, wo ihr nicht gestört werdet, stimmt euch über eine Meditation ein, werdet ruhig, konzentriert euch auf euer Vorhaben (Reise zur Qualität des Neumonds) und startet los. Lasst euch auf die Qualität des Neumondes ein, nehmt sie wahr. Vergesst alles, was ihr bis dahin vom Neumond gehört, gelesen oder gesehen habt. Geht ohne Vorbehalte in die Reise - wie ein leerer Behälter, den es mit einer neuen Erfahrung zu füllen gilt. Und dann genießt! Und wenn ihr fertig seid, kommt wieder gut zurück in die alltägliche Welt.

Teilen

Und wenn ihr wollt, schreibt mir eure Erfahrungen. Oder kommt zum Neumond-Abend, wo ich euch in die Neumond-Reise begleite, und teilt eure Erlebnisse und Erkenntnisse mit den anderen in der Gruppe. Denn es gibt schamanische Reisen, die sind nicht nur für dich/mich/euch selber gedacht, sondern vermitteln Wissen, das es zu teilen gilt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Cheyenne Leeks (Donnerstag, 02 Februar 2017 10:12)


    Can you tell us more about this? I'd want to find out more details.

  • #2

    Yuki Heins (Freitag, 03 Februar 2017 23:10)


    Excellent post. I'm facing many of these issues as well..

  • #3

    Roger Gruner (Sonntag, 05 Februar 2017 23:14)


    Hello to all, how is the whole thing, I think every one is getting more from this web page, and your views are fastidious in support of new visitors.

  • #4

    Brianna Gibby (Mittwoch, 08 Februar 2017 18:20)


    Hi there everyone, it's my first pay a visit at this site, and post is genuinely fruitful in favor of me, keep up posting such articles or reviews.

  • #5

    Terrell Felipe (Donnerstag, 09 Februar 2017 05:24)


    I'm really enjoying the theme/design of your weblog. Do you ever run into any browser compatibility issues? A small number of my blog audience have complained about my blog not operating correctly in Explorer but looks great in Firefox. Do you have any advice to help fix this problem?

  • #6

    Efren Watwood (Donnerstag, 09 Februar 2017 21:35)


    naturally like your web-site but you have to take a look at the spelling on several of your posts. A number of them are rife with spelling issues and I to find it very troublesome to tell the reality nevertheless I'll certainly come back again.

  • #7

    Latina Trusty (Freitag, 10 Februar 2017 05:55)


    You actually make it seem so easy with your presentation but I find this topic to be actually something that I think I would never understand. It seems too complicated and extremely broad for me. I am looking forward for your next post, I'll try to get the hang of it!